• EINSATZ 12.09.2017: Gasgeruch, mehr

     
  • EINSATZ 21.08.2017 Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

     
  • EINSATZ 24.05.2017: Auslaufende Betriebsstoffe, mehr

Allgemein

Brandschutzerziehung an der Grundschule Langsdorf

Am Dienstag, 26.9. erschienen Herr Oliver Schauermann und Stephan Roth von der Freiwilligen Feuerwehr in Langsdorf an der dortigen Grundschule, um den Grundschulkindern das Thema Brandschutzerziehung näher zu bringen.

Die beiden Feuerwehrmänner widmeten sich jeder Jahrgangsstufe jeweils 45 Minuten.

Interessiert folgten die Grundschulkinder den Vorträgen, Erklärungen und Filmen der beiden Männer. Schnell wurden die vier wichtigsten Aufgaben der Feuerwehr von den Kindern genannt. Bergen, Retten, Löschen und Schützen. Es sind ja auch schon einige Grundschulkinder in der Kinderfeuerwehr in Langsdorf tätig. Auch wussten die Kinder, dass die Feuerwehr bei Überschwemmungen und Sturmschäden aktiv wird.

Den Kindern wurden kurze Filme präsentiert, wie Brände entstehen können, z. B. durch eine brennende Zigarette im Sessel, Streichholz im Mülleimer und wie sich ein Fassadenbrand an einem Hochhaus entwickelt.

Die Kinder durften die mitgebrachten Einsatzmittel betrachten und  anfassen, die Kleidung, das Atemschutzgerät, die Übungsmaske, den Helm, den Sicherheitsgurt mit Feuerwehrbeil.

Die Einsatzmittel und die Filme führten zu reichlich Gesprächsstoff in den Klassen.

Gegen Ende der Stunde wies Herr Schauermann noch einmal darauf hin, dass die Feuerwehr in Langsdorf keine Berufsfeuerwehr ist, sondern eine Freiwillige Feuerwehr, die im Notfall erst vom Arbeitsplatz anreisen muss. Das kostet Zeit.

Auch wurde den Kindern noch einmal deutlich, dass Feuer kein Spielzeug ist: Mit Feuer spielt man nicht!

 

Die Schulleiterin Carola Kniß bedankte sich bei den beiden Herren und es wurden bereits weitere gemeinsame Projekte von Schule und Feuerwehr besprochen.

Unterkategorien

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Designed by LernVid.com